Twitter Facebook Instagram Youtube Xing RSS Snapchat LinkedIn
inform ukh

Glossar

Erste Hilfe

Erste Hilfe nennt man die Erstversorgung eines Verletzten, bevor ärztliche Hilfe wirksam wird.
Beschreibung

Laut Strafgesetzbuch ist jeder dazu verpflichtet, Erste Hilfe zu leisten, soll sich dabei aber nicht selbst in Gefahr begeben. Dazu gehört, die Unfallstelle abzusichern (z. B. bei einem Verkehrsunfall), den Verletzten vor weiteren Schäden zu schützen (z. B. ihn aus der Gefahrenzone bringen), den Notruf zu veranlassen und lebensrettende Sofortmaßnahmen einzuleiten (z. B. durch Wiederbelebung). Neben der weiteren Erstversorgung der Verletzungen sollte der Verletzte getröstet und beruhigt werden. Bei allen Erste-Hilfe-Maßnahmen steht der Helfer unter dem Schutz der Gesetzlichen Unfallversicherung.

Hier finden Sie die aktuellen Erste Hilfe Informationen.