Twitter Facebook Instagram Youtube Xing RSS Snapchat LinkedIn
inform ukh

Glossar

Sicherheitsbeauftragte

Sicherheitsbeauftragte unterstützen Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Vorgesetzte bei der Unfallverhütung und beim Gesundheitsschutz.
Beschreibung

Sie müssen von allen Unternehmen bestellt werden, die mehr als 20 Beschäftigte haben. Konkret heißt das: Sicherheitsbeauftragte

  • achten an Arbeitsplätzen z. B. darauf, dass alle Schutzvorrichtungen vorhanden sind und persönliche Schutzausrüstungen benutzt werden,
  • sollen ihre Kollegen zu sicherheitsgerechtem Verhalten motivieren. Das notwendige Wissen erhalten sie in Kursen der Unfallversicherungsträger,
  • haben weder Weisungsbefugnis noch Aufsichtsfunktion. Ihre Funktion ist ein Ehrenamt. Sie tragen nicht mehr Verantwortung als ihre Kollegen.