Twitter Facebook Instagram Youtube Xing RSS Snapchat LinkedIn
inform ukh

inform - Das Magazin der UKH

Erscheinungsdatum: Juni 2009

Aufgrund der Dateigröße von ca. 3 MB empfehlen wir Ihnen den vollständigen Download auf Ihren lokalen Datenträger. Dazu klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den u.a. Link und wählen Sie "Ziel speichern unter".

Download inform 02/2009

Inhaltsverzeichnis Heft 2/2009

Titelthema

  • Modernisierung von Schulen und Kitas durch das Konjunkturpaket II

    Eine Chance für mehr Sicherheit und Gesundheit

Mitgliedsunternehmen

  • Bauhof der Stadt Weiterstadt

  • Arbeitsunfälle? Nicht bei uns!

Sicherheit und Gesundheitsschutz

  • Arbeitssicherheit beim Winterdiensteinsatz

    Ladungssicherung bei Streumaschinen – Informationsveranstaltung in Lollar
  • Atemwegserkrankungen als Berufskrankheit?

    Allergien auf dem Vormarsch
  • Sicherheit auch für die Kleinsten

    Neue Unfallverhütungsvorschrift "Kindertageseinrichtungen"
    Neue Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge in Kraft getreten (Teil 2)
Arbeitsbedingte Erkrankungen frühzeitig erkennen
  • Teilnehmerbefragung zu den UKH-Seminaren

    "Der Nutzen ist nicht mit Geld zu beschreiben" 


Präventionskampagne

  • Präventionskampagne für Kitas

    Walli Wachsam ist unterwegs 


Versicherungsschutz und Leistungen

  • Isolierte psychische Traumen als Schul- bzw. Arbeitsunfall
"
    Diese Bilder werde ich nie vergessen..."
  • Wer raucht, ist nicht versichert!

    Rauchen gefährdet die Gesundheit und auch den Versicherungsschutz
  • Die Pflege-Unfallversicherung

    Sie pflegen – wir sind für Sie da! 


Schulen und Kitas

  • Die Schulseite: Tierische Helfer in Heim- und Schulalltag

    Einfach tierisch gut!
  • Sicherheit macht Schule – Helfen will gekonnt sein

    Schulsanitätsdienst Ziehenschule in Frankfurt 


UKH Intern

  • Öffentliche Bekanntmachung der Unfallverhütungsvorschrift "Kindertageseinrichtungen" (GUV-V S2) vom 5. Dezember 2008
  • Das Interview: Aus der Arbeit der Selbstverwaltung

    "Die Rente ist sicher" – zumindest in der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Aus der Selbstverwaltung

    Kurzporträt Michael Hofnagel