Twitter Facebook Instagram Youtube Xing RSS Snapchat LinkedIn
inform ukh
Datum: Kategorie(n): Sicherheit · Schule · Hochschule · Drucken

Aktuelles: Multitasking – Ablenkung beim Autofahren!

Mit dem neuen Lernmodul für Fahranfängerinnen und Fahranfänger stellt die Unfallkasse Hessen (UKH) Schulen der Sekundarstufe II eine Online-Anwendung zur Verfügung, die sich hervorragend für den Unterricht eignet. Nach wenigen Vorbereitungsminuten sind Lehrkräfte in der Lage, eine professionelle 90-minütige Lehreinheit durchzuführen. Nutzen Sie diesen wichtigen Beitrag für die Sicherheit Ihrer Schüler*innen!

Viele junge Menschen fahren heute mit dem Auto zur Schule oder zur Ausbildungsstätte. Dabei erhöhen Stress, Zeitdruck und eine zunehmende Verkehrsdichte das Unfallrisiko. Für junge Menschen mit wenig Fahrpraxis und Erfahrung bergen kritische Situationen durch Multitasking zudem ein besonders hohes Unfallrisiko. Rund 40 Prozent aller Straßenverkehrsunfälle entfallen auf Fahranfänger*innen.

Weniger Ablenkung – mehr Sicherheit!

Das neue Angebot regt junge Menschen zum Nachdenken über ihr Verhalten an und sensibilisiert Schüler*innen für verhaltensbedingte Risiken beim Autofahren. Aus vier Blickwinkeln werden unterschiedlichen Ursachen von Ablenkungen beim Autofahren thematisiert. Die Recherchen im Internet machen zudem Spaß und fördern den Austausch untereinander.

Recherchen im Netz

Das Lernmodul ist als WebQuest konzipiert. Bei diesem Lehr- und Lernarrangement recherchieren Schülerinnen und Schüler anhand von Leitfragen in einer geführten Onlineumgebung die wichtigsten Aspekte zu den häufigsten Ablenkungsrisiken:

  • Smartphone
  • Navigationsgeräte
  • Essen, Trinken und Rauchen
  • Mitfahrerinnen und Mitfahrer

Die 90-minütige Unterrichtseinheit beginnt mit einem Einstiegsvideo. Die gesamte Klasse reflektiert die Ursachen des im Film gezeigten Verkehrsunfalls und benennt die Multitasking-Aspekte. In kleinen Arbeitsgruppen (AG) werden die vier Themenschwerpunkte mit Hilfe von Leitfragen erarbeitet. Dabei greift das UKH Lernmodul das Medienverhalten junger Menschen bewusst auf und stellt für die vorangestellten Leitfragen entsprechende Recherchelinks zur Verfügung. Jede AG präsentiert ihre Antworten im Plenum. Aufgabe der Lehrkraft ist es, die Recherche-Ergebnisse zu vertiefen und die Diskussion mit der gesamten Klasse anzuregen.

Phasen der Unterrichtsstunde:

  • Plenum: Einstiegsvideo
  • Erarbeitungsphase in Kleingruppen
  • Präsentation der Ergebnisse der AG
  • Abschlussdiskussion  

Leitfaden für Lehrkräfte

Sie finden detaillierte Informationen und einen Vorschlag für den Unterrichtsablauf, methodische Hinweise und benötigte Materialien sowie bewährte organisatorische Tipps in unserem neuen Schulportal, das am 15.3. online ging. Das Schulportal bietet auch den Zugang zum WebQuest-Modul „Multitasking – Ablenkung beim Autofahren!“.

Ihre Meinung ist gefragt

Am Ende des Lernmoduls werden die Nutzer aufgefordert, einige Fragen online zu beantworten und uns ggf. Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Wir möchten unser neues Angebot nutzerfreundlich gestalten und kontinuierlich verbessern.

Die WebQuest-Anwendung wurde gemeinsam mit der Heinrich-Kleyer-Schule konzipiert und durch studium digitale der Universität Frankfurt am Main technisch umgesetzt.

Ihre Ansprechpartner sind Pia Ungerer (069 29972-225, p.ungerer@ukh.de) und Rainer Knittel.

Das Smartphone ist eins der häufigsten Ablenkungsrisiken beim Autofahren.

Datum: Kategorie(n): Sicherheit · Schule · Hochschule · Drucken