Twitter Facebook Instagram Youtube Xing RSS Snapchat LinkedIn
inform ukh
Datum: Kategorie(n): Kommunale Betriebe · Gesundheit · Sicherheit · Leistungen UKH · Drucken

Sicherheit & Gesundheit: Seminare für kommunale Betriebe

Als Bürgermeisterin und Bürgermeister sind Sie für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Beschäftigten verantwortlich. Die Unfallkasse Hessen unterstützt Sie durch eine fachkundige Beratung sowie durch Schulungsangebote für Funktionsträger und Multiplikatoren. In diesem Beitrag stellen wir die UKH Qualifizierungsangebote für kommunale Betriebe vor. 

Die Seminare der UKH richten sich vor allem an Verantwortliche und Führungskräfte, Arbeitsschutzkoordinatoren, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Personal- und Betriebsräte, Sicherheitsbeauftragte unterstützen Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Vorgesetzte bei der Unfallverhütung und beim Gesundheitsschutz.
[mehr +]
Sicherheitsbeauftragte
und andere Beauftragte (z. B. Gefahrstoffbeauftragte).

Unsere Grundlagenseminare geben einen ersten Einblick in die Organisation von Sicherheit und Gesundheit im Betrieb, die gesetzlichen Pflichten der Führungskräfte und den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Sie zeigen die Wege zu einer Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeits- oder Ausbildungsplatz.

Grundlagenseminare 2017

Der Besuch der Grundlagenseminare zu Sicherheit und Gesundheitsschutz ist häufig die Voraussetzung für die Teilnahme an den Fachseminaren. Unser Seminarangebot ist nach fachlichen Aspekten gegliedert. So finden Sie Schulungen für die Bereiche Abwasser, Freiwillige Feuerwehr, Forst und Gartenbau, Kindertageseinrichtungen und kommunale Bauhöfe in jeweils eigenen Rubriken.

Fachseminare für kommunale Betriebe

In unseren Fachseminaren werden Gefährdungen und Belastungen einer bestimmten Betriebsart behandelt und zielgerichtete Lösungsvorschläge zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit vermittelt. Alle Fachseminare für den kommunalen Bereich finden Sie in den Kategorien Abwasser und Trinkwasser, Freiwillige Feuerwehr, Forst und Gartenbau, kommunale Bauhöfe und Kindertagesstätten.

Suche nach einem Seminar

Bei der Suche nach einem bestimmten Seminar gibt es die Möglichkeit, nach der Zielgruppe, d. h. nach Ihrer Funktion im Arbeitsschutz (etwa Führungskraft, Sicherheitsbeauftragter oder pädagogische Fachkraft), oder aber nach einer bestimmten Betriebsart zu suchen. Dabei erscheinen alle Angebote, die kommunale Bauhöfe oder Kindertagesstätten betreffen. Durch Anklicken des Seminars („Details“) gelangen Sie auf eine Infoseite, auf der u. a. die zuständige Sachbearbeiterin, das Datum und der Veranstaltungsort aufgelistet sind. Finden Sie keinen passenden Termin, nehmen Sie bitte per Mail Kontakt mit uns auf („individuellen Termin anfragen“).

Die Buchungsanfrage

Ist das Seminar frei buchbar und sind noch freie Plätze vorhanden, wird auf der oben beschriebenen Infoseite ein Button („Anfragen“) eingeblendet. Bei Klick auf diesen Button erscheint eine Eingabemaske. Beim Ausfüllen müssen Sie darauf achten, alle gekennzeichneten Pflichtfelder zu befüllen, sonst ist es nicht möglich, die Buchungsanfrage abzusenden. Bitte geben Sie ausschließlich Ihre Dienstadresse an! Die erfolgreiche Übermittlung Ihrer Buchungsanfrage wird angezeigt, ebenso etwaige Fehlermeldungen. Über den Buchungsstatus informieren wir Sie zeitnah.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Seminare zur Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten Ihres Betriebes rege nutzen.

 

inform Ausgabe 4/2016

Wichtige Seminare und Workshops für Beschäftigte in Kommunen:

  • Arbeitsschutzorganisation und Arbeitsschutzmanagement (z. B. Arbeitsschutz in Verwaltungsbereichen, Aufgaben der Führungskräfte zu Sicherheit und Gesundheit)
  • Arbeitspsychologie und Gesundheitsmanagement (z. B. Gesundheit im Betrieb, Betriebliches Eingliederungsmanagement)
  • Biologische, chemische und physikalische Einwirkungen (z. B. Gefahrstoffmanagement, Innenraumbelastungen)

Die "Suche-Maske" des Seminarportals

Datum: Kategorie(n): Kommunale Betriebe · Gesundheit · Sicherheit · Leistungen UKH · Drucken
Autor/Interviewer: Pia Ungerer (069 29972-225 ), E-Mail: p.ungerer@ukh.de