Twitter Facebook Instagram Youtube Xing RSS Snapchat LinkedIn
inform ukh
Datum: Kategorie(n): Schule · Gesundheit · Versicherungsschutz · Drucken

Aktuelles: Richtig lüften in Klassenräumen

Das Umweltbundesamt und die Kultusministerkonferenz empfehlen, in Klassenzimmern alle 20 Minuten die Fenster weit zu öffnen und für fünf Minuten durchzulüften. So kann das Corona-Infektionsrisiko an Schulen reduziert werden. Doch wie sieht es bei sinkenden Temperaturen aus?

Die Empfehlung, Klassenräume mindestens alle 20 Minuten zu lüften, dient der Orientierung. Die konkreten Lüftungsintervalle ergeben sich in Bezug auf Raumgröße, Anzahl der Personen und Alter der Schüler*innen. Die Lüftung der Räume ist auch dann zulässig, wenn die geltende Mindesttemperatur kurzfristig unterschritten wird, denn sie entspricht dem SARS-COV-2-Arbeitsschutzstandard und der SARS-COV-2-Arbeitsschutzregel.

Alle wichtigen Informationen zu Lüftung und Raumtemperatur finden Sie auf unserem Schulportal.

Datum: Kategorie(n): Schule · Gesundheit · Versicherungsschutz · Drucken